Saaltechnik">Saaltechnik

KNX steuert Sitzungssaal

Mit dem iPad: innovativ Licht, Bild und Akustik im Griff

Ein großer Verband im Ruhrgebiet war auf der Suche nach einer intelligenten Lösung für die Technik in seinem Sitzungssaal. Das Konzept musste für Tagungen, Kongresse oder Seminare geeignet sein und flexibel wie einfach in der Anwendung die verschiedenen Anforderungen an den Raum umsetzen.

Die Lösung lieferte Kompetenz im Verbund als Gesamtkonzept mit der innovativen KNX-Gebäudesystemtechnik. Die Steuerung ist so modern wie praktisch: Zwei iPad ermöglichen eine intuitive Bedienung. Dabei werden alle Steuerungselemente in ein einziges System integriert. Sichtbar sind nicht wie früher unzählige Schalter, sondern der Nutzer findet alle Funktionen in einem System – übersichtlich betextet und sicher nutzbar.

Komfortabel können die Nutzer des Tagungsraumes nun je nach Bedürfnissen Rolladen schließen, Leinwände ausfahren oder die Medientechnik bedienen – und das per einfachem Druck aufs iPad. Dort können zudem verschiedene wiederkehrende Szenarien gespeichert werden, die dann schnell erneut aufrufbar sind.

Das System ist nicht nur zukunftstauglich, sondern auch preisgünstig: Als Server dient ein handlicher Apple Mac Mini. Eine Ausweitung der Steuerung auf andere Bereiche des Gebäudes wie etwa Großraumbüros ist bereits eingeplant und problemlos möglich. Das System wächst mit den Bedürfnissen der Nutzer.

Vorteile für den Verband: Zukunftssichere, erweiterbare Lösung. Entkopplung der Steuerung vom Hauptserver, um unberechtigte Zugriffe zu unterbinden. Im Vergleich zu anderen Anbietern niedrigere Kosten bei der Anschaffung und späteren Funktionsausweitung. Exakte Programmierung als Funktionen nach Maß.

KNX-Systeme eignen sich ganz besonders für individuelle Lösungen im privaten Bereich.

Bitte klicken Sie für weitere Informationen auf die Bilder!